Ausschreibung Deutsch

 (anklicken um zu vergrößern)

Conditions de Participation

 (cliquer dessus pour agrandir)

Das Kinderfest, das am 1. Mai 2013 auf dem Postplatz in Bad Bertrich vom Schachverein organisiert wurde, war ein Low-cost-Kinderfest, d,h, alle Spiele waren umsonst. Ausser Essen und Trinken, kostete nur das Glücksrad 50.- Cent, doch man konnte sich an der Kegelbahn die 50 Cent erspielen und damit ans Glücksrad gehen.

Kein Wunder also, dass das Fest ziemlich gut besucht war. Geboten wurden Tretautos, wendige Dreirad-Tretroller, Kegelbahn, Ringwerfen, Spielwiese mit Baukasten, Dosenwerfen, Riesenmikado, Präsidententurm, ein Rennsimulator mit Projektion und Leinwand, Kinder-und Jugenddisco...usw.

Betreut wurden die Spiele ausschliesslich von den Mitgliedern der Jugendsektion des Schachvereins.

Schachkinder helfen beim Aufbau des Kinderfestes. (1. Mai.2013)

Carmen (6) beim Anstreichen von Markierungslatten für die Tretautos.

 

Die Tretautos waren so beliebt, dass der Vorsitzende (nicht hier auf dem Bild) manchmal streng eingreifen und dem einen oder anderen eine zweiminütige Zwangspause auferlegen musste.

Schachkinder vor der Discobühne. vlnr: Azra, Isabelle, Maria, Leonie, Jan und ein kleiner Besucher.

Ryan und Johanna beim Aufteilen der Spielebetreuung.

Besucher mit Kindern. Im Hintergrund, mittels einer Plane abgedunkelt, der Rennsimulator. Spiel "Need for Speed" mit freundlicher Genehmigung von Electronic Arts, für welche wir uns von hier aus nochmals herzlich bedanken.

Ein begeisterter Zuschauer vom Rennsimulator, der nicht widerstehen konnte, den Rennhelm zu stiebitzen und stolz damit rumzulaufen. 

Schachkinder Azra, Isabelle und Carmen beim Tanztraining. (Man will ja Stimmung auf dem Fest haben).

Unseren besonderen Dank an die Sponsoren des Kinderfestes:

   Gemeinde Bad Bertrich

   Sparkasse Mittelmosel, BB

   Globus Supermarkt, Zell Barl

   Hotel Altkurfürst, BB

   Hotel Hohenzollern, BB

   Electronic Arts, Köln

   Geschenkartikel Mantek, BB

   Getränkehaus Mittler, Alf

   Café Minimax, BB

   Geschenkartikel-Tischdecken Müller, BB

   Frisörladen Marianne Johann, BB

   Metzgerei Jörg Sebastian, BB

   Bäckerei Schillinger, BB

   Edelsteinboutique, Frau Lakasch, BB

   Modegeschäft, Kurfürstenstrasse, BB

Vielen Dank auch an Michel für den Maibaum.